Sicherheits- und Verhaltensregeln im Bikepark Leogang

Fair play ist uns wichtig! Deshalb bitten wir euch, die Verhaltens- und Sicherheitshinweise vor dem Biken genau zu lesen und zu beachten, wenn es im Bikepark richtig zur Sache geht. Ziel ist, das Risiko für Unfälle von euch und anderen Personen so gering wie möglich zu halten und ein gutes Miteinander von Bikern, Wanderern und Fußgängern zu schaffen. 

Schutzausrüstung

Damit Ihr auf unseren Trails & Lines im Bikepark Leogang und in der Region sicher unterwegs seid, empfehlen wir euch folgende Schutzausrüstung.

  1. Integralhelm 
  2. Protektorenjacke 
  3. Handschuhe 
  4. Knieschoner 
  5. Nackenschutz (optional)
     

Unbedingt beachten!  

Nummer der Bike-Rettung +43 676 88219224 speichern & Mobiltelefon immer mitführen! Nummern an den Tafeln der jeweiligen Streckenabschnitte beachten, um im Fall eines Unfalls eine optimale Ortung zu garantieren!

Verhaltensregeln

1. Als BikerIn trage ich Sorge für die Natur und deponiere jeglichen Abfall nur in den dafür vorgesehenen Abfallbehältern.

2. Als BikerInbenutze ich zur Ausübung meines Sportes nur die dazu markierten Wege und Straßen, beachte die Gebots- & Verbotstafeln und fahre unter keinen Umständen über Wiesen und Felder. Zudem nehme ich zur Kenntnis, dass ich auf der Asitz Bergstrasse zu jeder Zeit mit Gegenverkehr rechnen muss und passe meine Geschwindigkeit dementsprechend an. 

3. Als BikerIn nehme ich Rücksicht auf Wanderer und Fußgänger und gewähre ihnen stets den Vortritt.

4. Als BikerIn benutze ich keine Wildwechsel und Trampelpfade, zudem vermeide ich das Aufscheuchen von Wildtieren. 

5. Als BikerIn befolge ich die Anweisungen des Bergbahnen Personals und der Bikepark Mitarbeiter und halte mich an die Vorschriften für den Transport des Bikes. 

6. Kindern unter 10 Jahren ist die Benützung der Strecken (außer Riders Playground) untersagt.

7. Als BikerIn übe ich meinen Sport auf eigenes Risiko aus. Ich bin mir bewusst, dass dieser Sport auch mit ungewöhnlichen Risiken verbunden ist und verfüge deshalb über eine persönliche Unfallversicherung und eine Privathaftpflichtversicherung für Schäden gegenüber Dritten. 

8. Als BikerInverpflichte ich mich zum Tragen von vorschriftsgemäßer Schutzkleidung. Das Tragen eines Helmes ist für mich Pflicht.

9. Unfälle und Sachbeschädigungen werden von mir den Bergbahnen-Personal umgehend gemeldet.

10. Als BikerIn nehme ich zur Kenntnis, dass der Bikepark Leogang und die Leoganger Bergbahnen bei Unfällen und Sachbeschädigungen jegliche Haftung vollumfänglich ablehnen.

11. Bei Missachtung der Regeln kann die Liftkarte entzogen werden!

12. Es gelten die Geschäfts-, Beförderungs- und Betriebsbedingungen der Leoganger Bergbahnen.

Sicherheitshinweise

1. Bei gesperrter Strecke (Signal im Start- & Zielbereich) absolutes Fahrverbot!

2. Das Befahren der Bikepark Strecken ist nur mit Fahrrädern erlaubt, das Befahren der Strecken mit Motorrädern wird ausnahmslos zur Anzeige gebracht.

3. Die Strecken im Bikepark sind für Wanderer gesperrt (Lebensgefahr!), nur die vorgesehenen Wanderwege benützen.

4. Auf den Strecken herrscht absolutes Alkoholverbot!

5. Die Downhill-Strecke ist erfahrenen Mountainbikern vorbehalten.

 

Haltet den Epic Bikepark sauber! 

* Tear-Offs sind nicht erlaubt-
* TIPP: Bei Regenwetter erhältst du beim Ticketkauf einen Ersatzfilm für ein Roll-Off System und einen 10% Gutschein für 100% Roll-Off Goggles bei Sport Mitterer. „Roll-Off statt Tear-Off!

 

Warum verschmutzt du die Natur?

  • Ich bin ein Depp. 
  • Die Natur ist mir egal. 
  • Meine Mami räumt noch hinter mir her.
  • Alle oben genannten Punkte treffen zu.